Spritzlackierungen

Die Beschichtung von Oberflächen mit Lacken und anderen Anstrichen setzt eine große Erfahrung und Fachwissen voraus. Sämtliche Lackierarbeiten im Innen- und Außenbereich der Gebäude wie Türen, Fenster, Geländer, Heizkörper und Holzwerkstoffe übernehmen die Seitz Malerwerkstätten für Sie.

Schutz durch Lack

Lack ist ein flüssiger oder pulverförmiger Beschichtungsstoff, der dünn auf Gegenstände aufgetragen wird und durch chemische oder physikalische Vorgänge zu einem durchgehenden Film aufgebaut wird. Er dient dazu, Gegenstände gegen mechanische Beanspruchung und Witterungseinflüsse zu schützen und um einen angenehmen Farbeffekt zu erzielen.

Innenbereich
Zu den klassischen Lackierarbeiten im Innenbereich im Neubau und Altbau gehört das Lackieren oder Umlackieren von Türrahmen und Türblättern, Heizkörpern, Geländern und technischen Einbauten und Stahlteilen … von matt bis hochglänzend. Auch alle Arten von Möbeln, speziell Einbaumöbel können bei einer Umgestaltung Ihrer Wohnräume oder Büroräume dem neuem Design farblich angepasst werden. Antike Sammlerstücke oder Ihre Lieblingsmöbel erhalten durch eine Lackierung eine Rundum-Erneuerung.
Unabhängig von der Oberfläche - Metall, Kunststoff, Holz oder Stein geben Seitz Malerwerkstätten mit ausgesuchten Farbsystemen (fast) allen Gegenständen den gewünschten Farbton.

Außenbereich
Im Außenbereich sind Lackoberflächen der Sonne und der Witterung ausgesetzt und müssen somit gehobenen Anforderungen entsprechen. Die Seitz Malerwerkstätten verarbeiten Farbsysteme namhafter Hersteller mit Fachwissen, Erfahrung und … mit Liebe zum Detail. Besondere Fachkenntnis ist beispielsweise bei Lackierung von Holzfenstern, Holztüren oder Fassadenteilen aus Holz gefragt. Ein dauerhafter und langlebiger Schutz vor Bewitterung erfordert nicht nur Wissen über Lackierung sondern auch ein Gefühl und Liebe für Holz. Gerade bei den Vorarbeiten ist Erfahrung gefragt.

Schadhafte Lackierungen werden bis zum gesunden Holz abgeschliffen und intakte Lackstellen angeschliffen. Schadhafte Kittfälze oder Silikonfugen werden erneuert und scharfe Kanten abgerundet. Anschlüsse zur Putzfassade und ans Fensterblech müssen wasserdicht versiegelt werden. Besonderes Augenmerk ist auf den durch Spritzwasser belasteten Bereich am Wetterschenkel zu legen. Der neue Lackaufbau erfolgt in bis zu 4 Schichten mit einem losemittelhaltigen Lack. Defekte Gehrungen werden mit Spezialdichtmasse geschlossen. Seitz Malerwerkstätten arbeiten mit hervorragenden Materialien immer im Herstellersystem. So haben Sie lange Freude an ihrer Fassade und schützen das Holz vor Feuchte.